Vielen herzlichen Dank allen Beteiligten!

Hallo Freunde, mit einem weinenden und einem lachenden Auge haben wir nun - ebenso wie Ihr - Seebronn und damit das ROCK OF AGES 2016 hinter uns gelassen. Nicht alles lief nach Plan: Schon am Freitag waren UFO krankheitsbedingt verhindert, und dann war der musikalische Ausklang am Sonntag nicht ganz der, den wir uns erhofft hatten. Zum ersten Mal in der Geschichte unserer Festivals musste ein Hauptact seinen Auftritt so kurzfristig absagen, dass an eine Alternative nicht mehr zu denken war: KIM WILDE und ihre Band saßen dank stundenlanger Sperrung des Stuttgarter Flughafens in London fest. Und dennoch war es einmal mehr ein fantastisches langes Wochenende mit vielen großartigen Künstlern und der ebenso tollen wie entspannten Stimmung, für die das ROCK OF AGES seit jeher bekannt ist. Wir danken Euch dafür - und natürlich, wie immer, allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen. Auch diesmal an vorderster Front dabei waren unser technischer Leiter Jessy Wilke, Olli 'Papa Schlumpf' Ehrlich, Robert und die beste Site-Crew der Welt, an die ein ebenso dickes Dankeschön geht wie an die legendäre Stage-Mannschaft um Käptn Achim und Steuermann Kalli, an unseren wackeren Nachtwächter Sandmann, die Film- und Toncrew um Bernhard Baran, unsere Fotografen Paul Bossenmaier, Robert Jaenecke, Tine Gennaio und Vince Voltage, an Jürgen, Nicole, Martin (war eine Riesenfreude, dass Du wieder dabei warst!), Dominik und alle weiteren tollen Music Circus Security-Helfer und an Michael, Mike und Bouncer-Security, Gitter Gerold, unsere Artist Catering-Mannschaften um Gisela, Andrea, Igor und Gottfried, unsere Container-Stars Lydia, Nicole, Todde und Andreas, an Wunderküken Hannah und ihren Daddy Jörg, Julia Schneider und Sandra Erlewein sowie Freddy Schilling und seinen Damen, an Ewald, an Sven Ole Möller, Lars Breiter und ihr Team vom Hotel Schwane in Meßstetten, Bigi Köpke und ihr Team, an die fleißigen Bandbetreuer Maya, Joey, Nicole, Jürgen, Hubert und Enver, an Oliver "Bomber" Barth, an die unermüdlichen Damen und Herren des Travel-Office um Oli und Kathrin, die Merchandise-Crew Geli und Ute, Tommi Strohäcker und seine Mannschaft vom Campingplatz-Zelt, Bernd Wolfer für die Wasserleitungen, unsere Gästelisten-/Passwarte Kuno und Marion, an all die fleißigen Reinigungskräfte (darunter auch unsere Freunde von Toi Toi & Dixi), an Brommel von Megaforce, TDA, Rockshop Karlsruhe, den Meister der Töne Arne Lakenmacher, die Feuerwehr, das DRK, die Polizei und an alle, die wir an dieser Stelle nun womöglich und unverdienterweise vergessen haben sollten! Unser ganz besonderer Dank gilt der Stadt Rottenburg, ihrem Oberbürgermeister Stephan Neher, dem ersten Bürgermeister Volker Derbogen, Baubürgermeister Thomas Weigel, der Gemeinde Seebronn und ihren Vertretern, Ortsvorsteherin Ute Hahn, dem Ordnungsamt und Leiter Markus Braun, all den örtlichen Vereinen, die uns unterstützt haben, und natürlich den Anwohnern und Bürgern Seebronns. Dank auch an den Sportverein Seebronn und ihrem Vorstand für das Überlassen des Vereinshauses für die Dauer der Veranstaltung. Schließlich auch noch Dank an unsere Sponsoren und Partner Fürstenberg (Herr Bitzer), Radio Ton (Volker Mäule, Ulrich Hindenach und Jens Hemberger), Coca Cola (Andi Poglitsch), ArtWorx, Druckhaus Thüringen (Micha), Druckerei Raible (Anke und Robert), Ramsperger Automobile (Frank Eberhart), die Kreissparkasse Tübingen, Rüdiger Schäfer, Grohmann Aluworks (Hans-Peter-Grohmann und Wolfgang Grohmann), dem Westermann Lernspielverlag GmbH, Georg Reulein GmbH & Co. KG, Goliath Toys GmbH, Rino - Das Eis sowie an unsere Medienpartner und Kollegen von Rocks, Rock it!, BreakOut, dem Schwäbischen Tagblatt/Südwestpresse (Herr Wolfgang Dieter, Klaus Friedrichson) und generell all die Journalistinnen und Journalisten aus dem In- und Ausland, die zu uns gereist sind und uns und "unsere" Bands mit Ihrem Interesse und Ihrer Berichterstattung unterstützen. Last, but not least: Ein dickes Danke an Regina Hartmann, Karl-Dietrich Baur, Frank Bartenbach und Rüdiger Herold für Ihr Engagement, unseren Relief-Künstler Chico und all die Landwirte, die uns ihre Privatflächen zur Verfügung gestellt haben – und natürlich auch: Herbert Fuhrer und Frank Fuhrer. Und natürlich geht es im kommenden Jahr wieder weiter - erneut mit drei Tagen inklusive großem Familienprogramm am Sonntag Vormittag. Das nächste ROCK OF AGES 2017 findet vom 28. bis zum 30. Juli 2017 statt - und der Vorverkauf beginnt in Kürze. Euer BANG YOUR HEAD!!!- und ROCK OF AGES-Team

Foto: Paul Bossenmaier & Tine Gennaio